Ausbildungsbegleitung

Ausbildungsbegleitung

Die Werkstatt für junge Menschen Eschwege e.V. begleitet Auszubildende in unterschiedlichen Programmen Diese Möglichkeit besteht für junge Erwachsene zwischen 16 und 25 Jahren.

Durch eine intensive und individuelle Lernförderung wird ein erfolgreicher Abschluss der Ausbildung gewährleistet.

Individuelle Förderung

Wir begleiten und unterstützen Auszubildende in betrieblicher und schulischer Ausbildung durch individuelle Hilfen.

Ein wesentlicher Bestandteil der Förderung ist die sozialpädagogische Begleitung: Hier unterstützen wir die Auszubildenden in allen Lebenslagen, besonders aber bei der Bewältigung von persönlichen Problemen und Krisen. Dafür ist gegenseitiges Vertrauen das "A und O

Bei Bedarf bieten wir regelmäßigen Unterricht und Sprachförderung im Projekt "Ausbildungsbegleitende Unterstützung" an. Hier handelt es sich um Unterricht zur Festigung des Lernstoffes der Berufsschule und zur Vorbereitung auf die Prüfungen.

Wir bieten im Projekt QuABB - Qualifizierte Ausbildungsbegleitung in Betrieb und Berufsschule, Beratung direkt an den Beruflichen Schulen Eschwege und Witzenhausen an und beraten und begleiten die Auszubildenden und vermitteln sie bei Bedarf in weiterführende Angebote. Für die Lehrerinnen und Lehrer an den Beruflichen Schulen sind wir auf "kurzem Weg" ansprechbar.

Auch für die Betriebe stehen wir in Absprache mit den Ausbildungsberatern der IHk und der Handwerkskammer zur Verfügung.

 

Gefördert durch:

   

 

Zum SeitenanfangSeitenanfang

Ansprechpartnerin:

Abteilungsleitung

Veronika Genzel
veronika.genzel@werkstatt-
eschwege.de

Telefon (05651) 339 54 27